Liebe MomPreneurs Business Abonnentin,

zunächst möchte ich mich ganz herzlich für dein Vertrauen bedanken und dafür, dass du dich ins MomPreneurs Business Verzeichnis eingetragen hast, um mit deinem Angebot andere MomPreneurs zu unterstützen.

Vor 3 Jahren habe ich das MomPreneurs Business Verzeichnis gebaut, um die tägliche Fragen „Wer macht eigentlich was?“ und „Wie können wir uns in der Community noch besser gegenseitig unterstützen?“ zu beantworten.

Und glaub mir, das Verzeichnis war kein einfaches Ding. Ich habe viel Zeit, Geld und Nerven investiert, damit es tatsächlich das Licht der Welt erblickt. Keine leichte Geburt sozusagen. 😉

Heute – 3 Jahre später – habe ich die Entscheidung getroffen, dass ich die Reißleine ziehe und es schließe.

Warum?

Aus zwei Gründen:

1. Leider habe ich es nicht geschafft, für das Verzeichnis eine kritische Masse zu erreichen. Ich bin leider nicht YELP und erst recht nicht Google und du weißt ja selbst: als Mutter und MomPreneur geht eben NICHT alles. Außerdem bin ich kein Freund von „halben“ Sachen, denn das nutzt weder dir noch mir und das bringt mich zum 2. Grund.

2. Ich habe einen neuen Fokus. Weniger und nicht mehr. D.h. ich konzentriere mich nur noch auf 1-2 Themen und lasse Projekte, die sich nicht rechnen oder nicht mehr mein Fokus sind, los. Das klingt hart, aber unternehmerisch gesehen ist das nicht nur normal, sondern auch eine gute Sache: dadurch werden Ressourcen frei, die du für neue Projekte nutzen kannst, die einen größeren Hebel haben und 100% dein Fokus sind.

Und was heißt das jetzt?

Wir werden in dieser Woche ALLE Business-Einträge kündigen und anteilsmäßig zurückerstatten. Für die Rückerstattungen bitte ich dich um ein wenig Geduld, weil das administrativ nicht so einfach ist.

Was wird nun aus dem Verzeichnis?

Ich würde das Verzeichnis gerne verkaufen, weil es rein technisch wirklich super ist und mehr Funktionalität hat, als du wahrscheinlich jemals bemerkt hast. Falls du jemanden kennst, der oder die Interesse hat, dann sag mir gerne Bescheid. Für den verbindlichen Kauf überlege ich mir gerne eine Vermittlungsprovision. Ich habe übrigens auch einen ganz tollen Developer, der das Verzeichnis in- und auswendig kennt und sehr gut und verlässlich arbeitet. Kann also gleich mitvermittelt werden. 🙂

So, jetzt ist es raus. Ich halte dich über die nächsten Schritte auf dem Laufenden!

Weiterhin viel Erfolg & bleib gesund,
Esther Eisenhardt